Kuriose Bautechniken in Mittelitalien, Regione Lazio

Eine merkwürdige Entwicklung des italienisches Baukunst und Architekturtechniken – entweder sehr innovatorisch und maßgebend, oder eher… wie auf dem Foto hier, ein Dach würde nicht direkt über den dazu gehörigen Raum gelegt, sondern direkt daneben.

Juni 1 Wie man sieht, ist die Gartenbude unbedacht; das dazugehörendes Dach befindet sich zwar oben, aber nach links versetzt.

Vielleicht ist das ein Zeichen für neue Kunstrichtungen? Vierte kubische Dimension erobert Gartentechniken? Vielleicht gibt da noch einen unentdeckten Mechanismus, eine Art Knopf oder Hebel, deren Betätigung eine Verschiebung des Dachs im Gang setzen könnte? – so mal über die Gartenbude, und mal daneben. Das wäre schon mehr als einfach neue Kunstrichtung, das wäre ein Kunstdesign-Revolution in der Puebloarchitektur. Anderseits, mal ehrlich: ist das nicht wunderbar, dass nach 7 Monaten hat sich doch was getan?